Tschechiens Topographie, Natur und Klima

Tschechien besteht fast ausschliesslich aus Hügelland. Der Südwesten wird vom Bayerischen Wald/Böhmerwald (Šumava), der Nordwesten vom Erzgebirge (Krušné Hory) sowie vom Riesengebirge (Krkonoše) begrenzt. Der Westen Tschechiens (Böhmen) besteht aus sanftem Hügelland, der Osten (Mähren) aus etwas grösseren Hügeln und Bergen. Höchster Berg ist die Sněžka (Schneekoppe) im Riesengebirge mit 1602 m Höhe.

Aufgrund der Topographie fliesst kein Fluss nach Tschechien - alles fliesst heraus. Darunter die Elbe (Labe), die Moldau (Vltava) und die (March) Morava. In den Bergen gibt es noch viel Wald - allerdings mit ernstzunehmenden Waldschäden, im Landesinneren wechseln sich Felder mit Wäldern ab. Fast ein Drittel des Landes ist bewaldet.

 

 

 

Name:

Email:

Webseite:

Kommentar:


Sicherheitscode:
CAPTCHA Image

Bitte Sicherheitscode eingeben:
 

 

©2016 Tabibito.de