Ungarns Topographie, Natur und Klima

Ungarn liegt ziemlich zentral in Europa, nördlich der Balkan-Halbinsel. Von irgendwelchen Meeren liegt es weit entfernt. Der Grossteil des Landes befindet sich im sogenannten Karpathenbecken. Quer durch das Land von Nord nach Süd fliesst die Duna (Donau). Andere grosse Flüsse sind die Tisza (Theiss), Rába (Raab) und Dráva (Drau). Östlich der Donau befindet sich die berühmte Nagyalföld (Puszta) - eine riesengrosse Ebene. Im Westen wird es ein klein wenig hügliger - hier erstreckt sich Dunántúl (Transdanubien). An echten Bergen mangelt es. Einziger Lichtblick ist das kleine Matragebirge nordöstlich von →Budapest mit dem Kékes (1014m) als höchster Erhebung.

Dafür kann Ungarn mit hunderten Seen aufwarten - darunter der genauso berühmte wie flache Balaton-tó (Plattensee). Des weiteren gibt es ungewöhnlich viele Thermalquellen im Land, die freilich auch zu therapeutischen Zwecken genutzt werden.

 

 

 

Name:

Email:

Webseite:

Kommentar:


Sicherheitscode:
CAPTCHA Image

Bitte Sicherheitscode eingeben:
 

 

©2016 Tabibito.de